“Ich helfe Ihnen, sich ihren Traum von den eigenen vier Wänden zu erfüllen, und zwar so, dass sie sich finanziell nicht übernehmen - so, dass sie Ihre und die Gesundheit Ihrer Familie nicht aufs Spiel setzen und so, dass sie auch den kommenden Generationen eine lebenswerte Welt hinterlassen - kurz - so, dass es Sinn macht"

 

- Christian Engel -

Dipl.-Ing. Architekt   &

Inhaber von A-D-V-A Architekten

Kostenloses Online-Webinar - Was Sie beim Hausbau beachten müssen!

Wie Sie als Familienvater oder -mutter die größten Risiken und Probleme beim Hausbau vermeiden und richtig viel Geld sparen!

unser kostenloses Bauherrenpaket Checklisten

Checkliste Haushaltsbilanz

Checkliste Eigenkapitalersatzmittel

Checkliste Finanzierungsvermittler

Checkliste notwendige Versicherungen

Checkliste Gesamtbaukostenberechnung Einfamilienhaus

Der A-D-V-A Bauherren-Onlinekurs

Bei der Planung und beim Bau eines Eigenheims gibt es sehr viel zu beachten. Bereits beim Kauf des Grundstücks kann man einiges falsch machen. Fehler, die später nicht oder nur sehr schwer zu korrigieren sind und die Sie viel Geld kosten können.
 
Damit Ihnen diese Fehler möglichst nicht passieren, habe ich den A-D-V-A-Bauherren-Onlinekurs entwickelt, in dem Sie alles lernen werden, was Sie wissen müssen, damit Ihr Traum vom Eigenheim auch ein Traum wird und kein Desaster.
Folgenden Fragen werden wir im Bauherrenkurs auf den Grund gehen:
1. Ihr Bedarf - Was brauchen Sie eigentlich?
2. Was wird Ihr Traum vom Haus kosten?
3. Was können Sie sich überhaupt leisten?
4. Woher kommt das Geld?
5. Wie finden Sie ein Grundstück und was müssen Sie dabei beachten?
6. Wo können Sie am meisten sparen?
7. Wie finden Sie einen guten Architekten und welche Fachplaner brauchen Sie noch? 
8. Welche Rechte und Pflichten haben Sie als Bauherr?
9. Gesund bauen - Wie bauen Sie so, dass Ihr Haus Sie nicht krank macht?
10. Wie bauen Sie möglichst solide und dauerhaft?
11. Welche Risiken lauern auf Sie? Welche Versicherungen brauchen Sie?
12. Wo kann der Staat Sie finanziell unterstützen?
13. Wie gehen Sie mit Behörden und Banken um?  
14. Bonus - Wie halten Sie eine perfekte Ansprache beim Richtfest & was sind die besten Bauherrensprüche?
Sie haben bis hier gelesen und Interesse am Kurs? Sehr gut, leider ist der Kurs noch nicht ganz fertig. Aber am 01.01.2021 ist es soweit. Gerne können Sie bereits jetzt Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen und bekommen dann einen Tag vor Verkaufsstart Bescheid und darüber hinaus auch noch einen Rabatt!

meine E-Paper zu den wichtigsten Themen

wie ich arbeite in 3 Punkten

1. 3D von Anfang an 

Wir alle nehmen unsere Umgebung 3-dimensional wahr und tun uns schwer, 2-dimensionale Pläne in 3-dimensionale Gebäude zu übersetzen. Deshalb arbeite ich von Anfang an in 3D. 
Die 3D-Software Sketchup hilft mir dabei, dies möglichst schnell und effektiv zu tun und aktuelle Technologien wie Virtual Reality oder 3D-Druck eröffnen neue Wege in der Kommunikation und Entwicklung.

Die 3-dimensionale Darstellung Ihres Projektes ist bei mir Standard und gehört zu jedem Projekt dazu.

Auf diese Weise haben Sie von Anfang an ein klares Bild, wie sich Ihr Projekt entwickelt. Auch die Kommunikation mit den ausführenden Unternehmen wird durch 3D wesentlich vereinfacht. Missverständnisse in der Ausführung werden vermieden und ... es macht einfach mehr Spass! 
2. gründliche Bedarfsplanung

Einer der Hauptgründe, warum die Unzufriedenheit des Bauherren oft mit fortschreitendem 
Projektverlauf steigt und sich das Verhältnis zwischen Bauherr und Architekt verschlechtert, ist eine unzureichende Analyse der Wünsche, Ziele und finanziellen Möglichkeiten des Bauherren im Vorfeld der eigentlichen Planung - die sogenannte Bedarfsplanung. Aus diesem Grunde biete ich diese Zusatzleistung, die keine klassische Architektenleistung darstellt, vor Beginn der Planung immer mit an.
3. Nachhaltigkeit als grundlegende Entwurfsphilosophie

Ich bin der festen Überzeugung, dass Nachhaltigkeit nicht nur etwas mit ressourcenschonendem, energiesparenden oder ökologischen Bauen zu tun hat, sondern das nachhaltige Architektur intelligente Architektur ist.

Architektur, die die vorhandenen Ressourcen intelligent nutzt.

Architektur, die die Gegebenheiten des Ortes, des Grundstückes intelligent nutzt mit möglichst geringem technischen Aufwand.

Architektur, die moderne Technologie nutzt da wo es Sinn macht.

Architektur, die klevere Lösungen für kleine Probleme liefert.

kurz - Architektur, die Sinn macht.

Projekte

A - ARCHITEKTUR

1/2

A - Architektur - Einfamilienhaus in Holzmodulbauweise

Eckdaten:

 

Wohnfläche: ca. 120 qm

Energiestandard: KfW 55-Effizienzhaus

Bauweise: Holzmodulbauweise

Anzahl Vollgeschosse: 1

Dachform: Flachdach

1/4

A - Architektur - freistehendes Einfamilienhaus - ca. 185 qm Wohnfläche

Eckdaten:

 

Wohnfläche: ca. 185 qm

Energiestandard: KfW 55-Effizienzhaus

Bauweise: Holzständerbauweise

Anzahl Vollgeschosse: 1

Dachform: Flachdach

1/5

1/5

A - Architektur - freistehendes Einfamilienhaus - ca. 130 qm Wohnfläche

Eckdaten:

 

Wohnfläche: ca. 130 qm

Energiestandard: KfW 55-Effizienzhaus

Bauweise: Holzständerbauweise

Anzahl Vollgeschosse: 1

Dachform: versetztes Pultdach 15/25°

A - Architektur - freistehendes Einfamilienhaus - 164 qm Wohnfläche

Eckdaten:

 

Wohnfläche: ca. 164 qm

Energiestandard: KfW 55-Effizienzhaus

Bauweise: Holzständerbauweise

Anzahl Vollgeschosse: 2

Dachform: Satteldach 30°

1/4

A - Architektur - Doppelhaus - 174 qm Wohnfläche je Doppelhaushälfte

Eckdaten:

 

Wohnfläche: ca. 174 qm je Doppelhaushälfte

Energiestandard: KfW 40-plus-Effizienzhaus

Bauweise: Holzständerbauweise

Anzahl Vollgeschosse: 2

Dachform: versetztes Pultdach 15° und 25°

1/3

A - Architektur - Einfamilienhaus in Modulbauweise - 74 qm Wohnfläche

Eckdaten:

 

Wohnfläche: ca. 74 qm

Energiestandard: KfW 55-Effizienzhaus

Bauweise: Holzmodulbauweise

Anzahl Vollgeschosse: 1

Dachform: Flachdach

1/3

A - Architektur - Doppelhaushälfte - 127 qm Wohnfläche

Eckdaten:

 

Wohnfläche: ca. 127 qm

Energiestandard: KfW 55-Effizienzhaus

Bauweise: Holzständerbauweise

Anzahl Vollgeschosse: 2

Dachform: Satteldach

D - DESIGN

1/3

D - Design - Entwurfsvarianten Badezimmer

1/4

D - Design - Badezimmergestaltung

1/3

D - Design - Schlafzimmergestaltung

1/4

D - Design - Küchengestaltung

1/6

D - Design - COMBINO

COMBINO ist ein eigenst entwickeltes Bausystem zum Bau von Möbeln. Grundsätzlich lassen sich aber auch andere Gebrauchsgegenstände daraus konstruieren. Das System besteht aus Lochträgern verschiedener Längen, die über Rundholzstifte verbunden werden. Diese Elemente sind beliebig kombinierbar. Die gezeigten Bausätze zeigen einige Möglichkeiten.

1/4

D - Design - Foldit

Foldit ist ein Stuhl und eine Liege zugleich. Die Rückenlehne des Stuhls kann nach Herausnahme der rückseitigen Metallrundstäbe umgeklappt werden und wird so zur Beinauflage der Liege.

V - VISUALISIERUNG

1/2

V - Visualisierung - Innenraumaufnahme Wohnzimmer

1/2

V - Visualisierung - Innenraumaufnahme Schlafzimmer

Computervisualisierung